Inhaltsverzeichnis
 
  Rune Factory Oceans
  Forum
  Story
  => Prolog
  => Kapitel 1: Der Erdgeistschrein
  => Kapitel 2: Der Flammengeistschrein
  => Kapitel 3: Der Wassergeistschrein
  => Kapitel 4: Der Windgeistschrein
  => Kapitel 5: Das Finale
  => Epilog
  Mädchen
  Jungen
  Dorfbewohner
  Feste
  Hochzeit
  Farmwirtschaft
  Kochen
  Schmiede
  Werkbank
  Alchemie
  Schreinerwerkbank
  Monster
  Memoiren
  Trophäen
  Screenshots
  Umfragen
  zurück zur Hauptseite
© 2007-2014 HM Forever
Kapitel 1: Der Erdgeistschrein
"
Kapitel 1: Der Erdgeistschrein

Part 1: Die Insel Fenith
Nachdem ihr festgestellt habt, dass Sonja und Aden sich einen Körper teilen, taucht Odette auf. Sie bemerkt euch und wundert sich wer ihr seid, da sie euch nie gesehen hat. Ihr stellt euch vor worauf sich Odette doch sehr wundert, da Sonja über Adens Körper spricht. Odette wird zu Anfang eine kleine Tour mit euch durch das Dorf übernehmen und Wesentliches zu einigen Häusern sagen. Dabei werdet ihr automatisch Sierra, Lily, Maerven und Vater Gerard kennenlernen. Nachdem die Tour beendet ist, wird euch Odette eine Unterkunft zur Verfügung stellen, die euch für den Rest des gesamten Spiels gehört. Nehmt euch die Zeit, die Dorfbewohner kennenzulernen. Bis auf Elena, die Schmiedebesitzerin, Jocelyn, die Archäologin, und Pandora, die Erzzauberin, werde ihr jeden am ersten Tag kennenlernen. (siehe Dorfbewohner, Jungen und Mädchen um mehr zu erfahren)
Was euch Odette auch zeigen wird, ist das schwarze Brett. Dieses ist das wichtigste Artefakt im Spiel, denn nur mit dessen Hilfe könnt ihr die Story vorantreiben. Es sind die relevant, die eine goldene Rübe im Schwierigkeitsgrad aufweisen. Dennoch solltet ihr euch die Zeit nehmen andere Quests auszuführen. Sie geben den jeweiligen Auftraggebern nach erfolgreichen Erledigen einen Freundschaftsschub und es ist der hauptsächlich die Methode, um an Rezepte zu gelangen. Nachdem ihr eure Rundreise beendet habt werdet ihr einen kleinen Samen finden und ihn einpflanzen. Ihr könnt euch die Zeit nehmen und den ersten Auftrag von Lily annehmen um einen Einblick in das Quest-System zu erhalten.
Dein erster Auftrag
Diese Storyquest ist die erste überhaupt und eure Aufgabe ist sehr einfach. Besorgt aus dem Gemini-Lebensmittelladen oder aus der Apotheke ein Medizinisches Kraut. Sobald ihr eines erworben habt geht damit zu Lily und gebt es ihr. Damit habt ihr eure erste Quest gemeistert und werdet mit 500G belohnt.
Wenn ihr das soweit habt, seid ihr fürs Erste auf der Insel fertig und könnt noch ein Bad nehmen, dabei kommt es zu einer doch recht witzigen Gespräch zwischen Aden und Sonja. Nach dem Baden wird sich Aden müde fühlen und es wird an der Zeit ins Bett zu gehen, denn mehr werdet ihr an diesem Tag nicht tun können.

Part 2: Ymir, die Insel und der Pirat
Am nächsten Morgen wird aus diesem Samen, den ihr am Abend zuvor eingepflanzt habt, ein gewaltiger Pflanzengolem heranwachsen. Am nächsten Morgen wacht ihr durch einen Lärm auf und seht nach und entdeckt euren Pflanzengolem Ymir. Ab da wird Elena auftauchen und sie kennenlernen. Elena spielt hierbei eine mit entscheidende Rolle für den Storyverlauf. Ihr werdet nach und nach 3 spezielle Gegenstände finden mit denen Elena euren Golem verbessern kann. Voller Freude steigt ihr auf Ymir auf und begebt euch ins Innere von Ymir. Hier findet ihr die Monsterscheune die zu Anfang Platz für bis zu 10 Monstern gewährt. Außerdem erhaltet ihr eine Bürste. Diese benötigt ihr später um Monster zu zähmen und euch mit ihnen anzufreunden. Kaum aus der Scheune raus und ohne jegliche Vorahnung wird sich Ymir in Bewegung setzen und eure erste Insel aus dem Meer heben. Es handelt sich hierbei um Insel Verde und ihr erhaltet eine Waffe aus denen ihr auswählen könnt Ihr habt die Wahl zwischen:
  • Doppelschwert: Schnelle Bewegung, mehrfache Treffer und mittelmäßiger Schaden
  • Langschwert: Langsame Angriffsgeschwindigkeit aber hoher Schaden
  • Katana: Angriffsgeschwindigkeit und Angriff sind ausgewogen
  • Speer: ausgewogene Angriffsgeschwindigkeit und Schaden, gut für die Ferne, aber weniger gut zu zielen
  • Stab: Langsamer Angriff, hoher Schaden und gut für den Fernangriff
Entscheidet selbst welche Waffe ihr wählen wollt.
Ihr werdet hier ein paar Goblins und Wollys finden. Übernehmt euch nicht mit dem Kampf, auch wenn es zu Anfang recht einfach erscheinen mag, denn da ihr auf Level 1 seid, werdet ihr eventuell ohne es zu merken, schnell eure Runenpunkte verbrauchen. Erkundet sie auf jeden Fall und versucht euch in Richtung Hügelspitze zu nähern und gegebenenfalls ein paar versteinerte Baumstämme zu untersuchen die mit bunten Lichtern versehen sind. Drückt die X-Taste, um aus ihnen Elementargeister zu erhalten die ihr für die 4 Jahreszeiteninseln braucht. Oben auf der Hügelspitze findet ihr eine leuchtende Säule, in diesem Fall ein Obelisk. Kurz bevor ihr diese erreicht, wird ein Piratengoblin mitsamt Crew euch den Schatz streitig machen. Die Monster sind nicht sonderlich stark, also zeigt denen euer neu erworbenes Geschick. Wenn ihr sie besiegt habt, werden sie die Flucht ergreifen und ihr könnt den Schatz an euch nehmen, in dem ein Energie-Drink enthalten ist. Begebt euch nun weiter nach oben zum Obelisk und wenn ihr davor steht, werden 3 Goblins erscheinen. Besiegt sie und ihr erhaltet den wahren Schatz der Insel, nämlich die Seekarte. Sie ist Bestandteil, um damit Quests auf dem Ozean auszuführen und damit ihr mit Ymir weitläufiger die Meere bereisen könnt.

Part 3: Die Geburt eines Handwerkers und Feldarbeiters
Da ihr nun mit der Seekarte neue Aufträge bekommt, die euch ins Meer hinaustreiben, wird es Zeit, ein paar Vorbereitungen zu treffen. Wie in jedem Rune Factory könnt ihr hier die Gunst des Handwerks erlernen. Ihr könnt in diesem Spiel Kochen, Schmieden, an einer Werkbank arbeiten und Alchemie betreiben. Eine neue Funktion ist das Schreinern, wodurch ihr eigene Möbelstücke herstellen könnt. Ihr könnt die dementsprechenden Einrichtungen erst nach einer Hauserweiterung zusätzlich erwerben. Hier habt ihr aber die Chance durch die Hilfe einiger Dorfbewohner an die Anfängereinrichtung des jeweiligen Handwerks, mit Ausnahme der Schreinerei, zu kommen, d.h. ihr könnt maximal 2 Zutaten benutzen.
Geht in das Anwesen der Sainte-Coquille. Nachdem ihr den Haupteingang betreten habt, geht gleich nach links durch die Tür im Erdgeschoss. In dem Raum den ihr dadurch betretet seht ihr unten eine Werkbank. „Sprecht“ die Werkbank an, worauf Electra erscheint. Sie wird euch das Grundbuch mit Anfängerrezepten für Accessoires, Kopfbekleidung, Halsketten und Rumpfbekleidung geben.
Betretet das Gasthaus und geht in den Küchenbereich. In dem Raum weiter hinten seht ihr ein Messer, einen Topf und eine Bratpfanne. Wenn ihr eines davon benutzen wollt, wird Odette auftauchen und ihr bekommt die Bücher der Anfängerrezepte für alle Küchengeräte wobei ihr Dämpfer, Mixer und Ofen erst bei Erhalt einer eigenen Küche nutzen könnt.
Wenn ihr das Bedürfnis besitzt, Medizin herzustellen ist die Kirche das vorerst nächste Reiseziel. Geht über den Haupteingang in die Kirche und danach gleich links durch die Tür in den kleinen Flur und da die nächste Tür links. Dort findet ihr einen großen Kessel. Wenn ihr diesen benutzen wollt, wird Violet auftauchen und euch das Anfängerbuch für Alchemie geben.
Nun solltet ihr die Dädalusschmiede aufsuchen. Hinter dem Tresen, an dem der Verkaufsgolem meistens steht, befindet sich ein Amboss. Wollt ihr diesen nutzen wird Elena auftauchen und euch alle Anfängerrezepte für Waffen und Werkzeuge überlassen.
Ihr werdet sehen, dass ihr diese Dienste bald in Anspruch nehmen wollt.
Nachdem das getan ist solltet ihr euch zum Schwarzen Brett begeben und nach der Quest von Maerwen Ausschau halten.
Eine gute Insel für Monster:
Sucht Maerwen auf, um Näheres für diese Quest zu erfahren. Sie wird euch von einer Insel erzählen auf der es Frühling ist. Sie wird auf eurer Seekarte ein rotes Kreuz markieren. Begebt euch zu Ymir und übernehmt dessen Kontrolle. Ihr könnt von selbst laufen oder natürlich die einfachere Methode wählen. Sobald ihr Ymir steuert, drückt die Select- oder R2-Taste um die Seekarte zu öffnen. Richtet den Cursor auf das rote Kreuz und bestätigt dies mit der X-Taste. Schon wird Ymir bis zu diesem Punkt laufen. Wenn ihr angekommen seid, vergewissert euch dass ihr richtig steht und drückt die Dreieck-Taste und Ymir wird mit beiden Händen auf das Wasser klatschen und dabei Wellen aussenden. Irgendwo sollte eine Gegenwelle entstehen und im Zentrum dieser Welle könnt ihr mit der R1-Taste die Insel ausgraben. Ymir wird eine versteinerte Insel ausheben. Betretet sie, sobald Ymir die Insel aufs Wasser geworfen hat. Nachdem ihr sie betreten habt, wird sich aufklären, wie sie genutzt werden können. Ihr könnt von da an die Frühlingsinsel im niederem Maße nutzen. Leider könnt ihr sie nur nutzen wenn ihr auch ein Monster besitzt, das Feldfrüchte anbaut (mehr dazu könnt ihr unter Farmwirtschaft und Monster lesen).
Geht nun zu Maerwen und schließt mit der Quest ab. Ihr erhaltet als Belohnung das Küchenrezept Stufe 2 (Achtung: Mit Küchenrezept sind Rezepte gemeint, die mit dem Messer hergestellt werden).

Part 4: Aufträge über Aufträge
Nun werdet ihr einige Zeit damit verbringen müssen, Aufträge entgegenzunehmen. Es werden hier ausschließlich die Quests vorgelegt die am Schwarzen Brett mit Goldrüben, ausgehängt werden. Es ist trotzdem ratsam auch die anderen Quests zu erledigen um somit an Rezepte, Nahrung mit guter Heilung, Ausrüstung oder Handwerksmaterialien zu kommen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass ihr mit den Dorfbewohnern jeden Tag redet und ihnen gegebenenfalls Geschenke anbietet, um ihre Zuneigung zu gewinnen. Denn manche Quests werden nur bereitgestellt, wenn sie eine bestimmte Freundschaft besitzen.
Felsiges Segeln:
Geht zu Electra und sie wird euch von 2 Felsen erzählen, die es Touristen schwer machen, Fenith zu erreichen. Diese 2 Felsen befinden sich nördlich von Fenith und wie bei jeder anderen Quest, die auf See ausgetragen werden muss, wird der besagte Ort durch ein rotes Kreuz auf der Seekarte markiert. Solltet ihr zu dieser Zeit Ymir schon stark beansprucht haben, sodass kaum noch Runenpunkte übrig sind, dann geht die Quest erst am nächsten Tag an, denn es könnte passieren, dass ihr beim Ausgraben der Felsen auf Riesenmonster trefft. Euer Level ist noch gering und Ymir macht daher wenig Schaden und ihr müsst relativ viel Schaden einstecken. Habt ihr die Felsen beiseite geräumt, geht zu Electra und entnehmt von ihr eine großzügige Summe von 5000g, die für euch schon mal ein gutes Startkapital darstellen.
So langsam solltet ihr euch die Mühe machen, die Freundschaften wenigstens auf 1 zu bringen. Lily wird euch nun eine wichtige Quest bereitstellen die den Grundpfeiler des ersten Dungeons darstellt.
Eine Seekarte für einen Entdecker:
Lily wird euch eine Quest auftragen, bei der ihr eine Schreininsel ausgraben müsst. Sie befindet sich weiter südöstlich von Fenith. Sobald ihr diese Insel erreicht habt, nähert euch gleich der Treppe. Sobald ihr dieser näher tretet wird sich eine blaue Barriere auftauchen. Eure Aufgabe ist es, alle Monsterportale rund um die Insel zu zerstören. Ihr erkennt relevante Portale daran, dass sich ein weißer, kettenförmiger Ring um das Portal dreht. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass ihr euch ERST der Treppe nähert und DANACH die Portale zerstört. Wenn ihr es andersrum versucht, werden, nachdem die Barriere erscheint, alle Portale wieder auftauchen und ihr habt nochmal die Arbeit, sie alle zu zerstören. Sind alle zerstört, wird die Barriere verschwinden und ihr könnt den Schrein betreten. Sobald ihr oben angekommen seid, wird eine weitere Barriere auftauchen und erneut müsst ihr 3 Portale zerstören. Nähert euch nicht dem Lava-farbenem Strudel, denn dieser fügt euch Schaden zu. Habt ihr die Portale zerstört, taucht eine Truhe auf, in der sich der Erdgeistschreinschlüssel verbirgt.
Etwas unter den Wellen verstecktes:
Eine Quest die von Mikoto bereitgestellt wird. Sie wird euch eine Insel bergen lassen wollen, die etwas weiter östlich der Schreininsel liegt. Ihr werdet zum ersten mal eine Insel bergen die ihr nicht permanent besuchen könnt, sondern nur, solange wie Ymir sie hochhebt. Dadurch ist es euch nicht möglich, mit Talynn diese Insel später erneut aufzusuchen. Sobald ihr oben auf der Steinkopfinsel seid werdet ihr einen Kampf gegen 4 Goblins antreten. Sobald ihr dies erledigt habt, erhaltet ihr eine Zauberinnenstatue.Diese hat eine ganz besondere Bedeutung. Sobald ihr diese in eurem Haus aufgestellt habt, solltet ihr Sierra aufsuchen. Sie wird euch bitten an einer Mutprobe teilzunehmen. Sucht am Abend so ab 19:00 die Höhle auf ,vom Hafen aus. Da werdet ihr Sierra und ein paar andere treffen, um die besagte Mutprobe durchzuführen. Ihr durchstreift die Höhle und trefft dabei auf eine Geistererscheinung einer jungen Frau. Einen Tag später am Morgen wird diese Geistergestalt vor euch auftauchen und es stellt sich heraus, dass es sich um Pandora handelt. Sie hat sich vor 400 Jahren selbst in Stein verwandelt beim Versuch, die Welt zu erobern. Sie wird euch stets wie einen Untertanen behandeln und sich über euch stellen. Um sie aus dem Haus zu bekommen müsst ihr euch die Mühe machen, ihren Fluch aufzuheben indem ihr ihre Freundschaft auf 1 bekommt.
Nun werdet ihr euch der ersten großen Schlacht entgegenstellen. Nehmt nun den Auftrag von Odette am Schwarzem Brett an.
Wenn du aufs Meer hinausfährst:
Odette wird euch zu einem Ort bringen wollen, der sich als Touristenattraktion eignen könnte. Diese Insel liegt südlich der Insel Fenith und es handelt sich hierbei um den Erdgeistschrein. Diese Insel ist nicht im Meer versunken und gleich betretbar. Sobald ihr ein kleines Stückchen vorangeschritten seid, wird Aden sagen, dass er die Präsenz von Monstern spürt. Ihr könnt nun zurück zu Odette kehren, um damit die Quest abzuschließen oder ihr begebt euch in den Erdgeistschrein, den ihr mit dem Erdgeistschreinschlüssel öffnen könnt.

Part 5: Die Bewältigung des Erdgeistschrein
Der Erdgeistschrein besteht aus insgesamt 4 Etagen, wobei in der letzten Etage euch der erste Bosskampf erwartet. Eine Besonderheit an diesem Erdgeistschrein ist, dass ihr hier ein einzigartiges Monster fangen könnt, nämlich das Erdelement. Sucht nach einem Königsportal, das keine Monster aussendet. Sie sind sehr hell, fast weiß und senden kleine feine Lichtkegel ab, als würde es wie eine Sonne sein. Zerstört dieses Portal und mit etwas Glück könnt ihr das Erdelement zähmen aber Vorsicht, denn diese Monster sind sehr stark. Auch wenn kein Element rauskommen sollte, sondern ein anderes Monster wie Goblin oder Wolly, dann nehmt es nicht zu sehr auf die leichte Schulter, denn es handelt sich hierbei um ein Königsmonster, die zwar wie herkömmliche aussehen aber wesentlich stärker sind als das Original und sie lassen sich nicht schocken. Kommen wir nun zur Wegbeschreibung. Lauft so lange gerade aus bis ihr an eine Kreuzung kommt. Biegt links ab bis ans Ende des Ganges wo ihr auf 2 blaue Kristalle stößt die in Käfigen gefangen sind. Zerstört die Käfige mit eurer Waffe und entnehmt den Kristallen die Elementargeister. Biegt nun rechts ab Richtung Treppe und ihr gelangt in den 2. Stock. Hier wird das Meistern des Stockwerkes schon ganz anders. Lauft so lange gerade aus bis ihr nur noch nach links oder rechts abbiegen könnt. Nehmt den linken Weg bis euch ein Gitter den Weg versperrt. Brecht durch dieses Gitter mit der Waffe durch und geht gleich nach rechts den ganzen Weg entlang bis ihr an einen Hebel gelangt. Betätigt diesen und es wird sich ein Tor öffnen. Geht den Pfad zurück und gerade aus durch das geöffnete Tor und ihr gelangt in den 3. Stock. Hier wird es nun komplizierter, da ihr 3 Hebel finden müsst, um zur Treppe zu gelangen. Des weiteren werdet ihr Monsterräume auffinden, d.h. es bilden sich magische Barrieren. Hier gilt es, in diesen besagten Räumen alle Portale zu zerstören. Solltet ihr nicht die Kraft haben, oder die Lust verspüren gegen sie anzutreten, könnt ihr mit dem Rückkehrzauber euch aus dieser Situation entziehen. Es ist wahrscheinlich, dass ihr euch der 2. Möglichkeit anschließt, da in solchen Räumen viele Monster gleichzeitig angreifen und ihr aufgrund mangelnden Levels oder unausgereifter Ausrüstung diesen, nicht gerüstet seid. Lauft den Pfad entlang bis es zur Kreuzung kommt, bei der ihr geradeaus gehen könnt oder rechts abbiegt. Lauft gerade aus unter der Brücke hindurch und die nächste Kreuzung links, um den ersten Hebel umzulegen. Dreht euch nun um und lauft gerade aus. Hier stoßt ihr auf einen der Monsterräume. Nachdem ihr alle Portale zerstört habt, lauft ihr weiter geradeaus und biegt links ab und findet den nächsten Hebel. Lauft nun zur Kreuzung, bei der ihr zuvor links abgebogen seid, zurück, aber nun geradeaus. Ihr werdet es mit 2 weiteren Monsterräumen zu tun haben. Sobald ihr im hintersten Raum angelangt seid, geht ihr nach links und legt den 3. Hebel um. Lauft nun zurückgehend geradeaus und biegt die 2. Kreuzung rechts ab, durch die 3 geöffneten Türen hindurch zur Treppe. Wenn ihr diese hochgehen wollt, wird Aden sagen, dass er einen starken Gegner spürt. Heilt euch bestenfalls noch mal und achtet darauf, dass ihr ausreichend Runenpunkte habt. Eurer erster Bosskampf erwartet euch.
Maulwurf
Der Maulwurf ist der erste Boss, den ihr im Spiel begegnet. Er ist ein gefährlicher Nahkämpfer, dem man sich nur nähern sollte, sobald er für einen kurzen Moment außer Gefecht ist.
Attacken:
- Wirbel: Der Maulwurf dreht sich schnell im Kreis und greift mehrere Male an. Einmal
  von dieser
erwischt, müsst ihr den Rest der Attacke einstecken. Das Ausweichen ist
  während der Attacke unmöglich. Wenn ihr euch nähert, achtet auf seine Bewegung. Ihr
  habt nur wenig Zeit diese
Attacke zu erahnen weil sie ganz plötzlich kommt. Hat er
  sich zu Ende gedreht schlagt zu, denn er ist für einen kurzen Moment verwirrt.
- Schaufelangriff: Er gräbt sich ein und versucht euch von unten zu attackieren. Sucht
  die Mitte von
einem der 4 Felsen auf und hofft dass er diesen rammt, denn dann hat er
  für eine kurze Zeit Kopfschmerzen und rührt sich nicht, die Gelegenheit zuzuschlagen.
  ACHTUNG: Ihr müsst
wirklich mittig stehen und nicht am Rand der Felsen.
- Minimaulwürfe: Er wirft Maulwürfe nach euch, die dann von selbst herumlaufen und in
  eurer
Nähe explodieren. Springt am besten über sie hinweg und sie gehen hoch ohne
  euch Schaden zuzufügen. Es passiert auch manchmal, dass sie stolpern und dabei
  explodieren.
Wenn ihr ungefähr 2/3 seiner maximalen HP erledigt habt, fängt der Maulwurf an, rot zu leuchten, das bedeutet es wird aggressiv und hat wesentlich gefährlichere Angriffe und greift schneller an.
Aggressive Attacken
- 3facher Wirbel: Er setzt seinen Wirbel 3x hintereinander ein, bevor er sich selbst damit
  verwirrt.
- Schaufel-Wirbel-Kombo: Der Maulwurf kombiniert 2 Attacken und verwirrt sich dabei
  NICHT.
- Schraube: Neben der Wirbelattacke setzt der Maulwurf nun auch eine
  Schraube-Attacke ein bei
der er schnell und mit relativ großer Reichweite nach vorn
  dreht. Diese setzt er aber nur einmal an und nicht 3 mal hinter einander wie der
  Wirbel.
- 3facher Minimaulwurf: Er wirft gleich 3 Minimaulwürfe nach euch.

Habt ihr den Maulwurf besiegt, erhaltet ihr ein paar Belohnungen. Geht nun weiter die letzte Treppe rauf und ihr findet eine leuchtende Kugel. Wieder taucht der Goblinpirat auf. Er wird sich diese Kugel an den Nagel reisen und lässt sie versehentlich fallen worauf sich die gesamte Insel in Stein verwandelt. Zu allem Überfluss tauchen auch noch Dunkelgeister auf, denen ihr nichts anhaben könnt und euch großen Schaden zufügen können. Automatisch ergreift ihr die Flucht und landet vor den Toren des Schreins wo ihr eine weitere Truhe findet, die den Grünen Kern beinhaltet, einen Questgegenstand den ihr Elena überreichen müsst, um Ymir ein Upgrade verpassen. Ab dem nächsten Tag ist Ymir in der Lage durch seichte Strömungen zu laufen.

Umfrage
 
 

Welches Mädchen würdet ihr heiraten?
Electra
Elena
Lily
Maerven
Mikoto
Odette
Pandora
Sierra
Sonja
Violet

(Ergebnis anzeigen)


 
Werbung  
  "  
Besucherzähler
 
 
Counter
 
Es haben sich schon 185859 Besucher für Rune Factory Oceans interessiert!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=